Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen

Delegiertenversammlung

6. Oktober 2021, 19:00, Linde Oberstrass, Universitätstrasse 91, 8006 Zürich

  1. Parolenfassung für die eidg. Abstimmungsvorlagen vom 28. November 2021
    1. Änderung vom 19. März 2021 des Bundesgesetzes über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz)
    Pro: Philipp Kutter, Nationalrat Die Mitte
    Contra: Siegfried Hettegger, Feusisberg, selbständiger Informatiker, Aktionsbündnis Urkantone und Co-Leiter der NEIN-Kampagne «Gefährliche Covid-Verschärfungen NEIN»
  1. Volksinitiative vom 7. November 2017 «Für eine starke Pflege (Pflegeinitiative)»
    Vorgestellt von Janine Vannaz, Kantonsrätin Die Mitte
  1. Erneuerungswahlen Parteipräsidium
  2. Bericht aus der Kantonsratsfraktion

Die Ja-Parole zur kantonalen Abstimmungsvorlage Energiegesetz, welche am 28. November ebenfalls zur Abstimmung kommt, wurde bereits an der Delegiertenversammlung vom 26. August 2021 gefasst. Die Parole zur Volksinitiative vom 26. August 2019 «Bestimmung der Bundesrichterinnen und Bundesrichter im Losverfahren (Justiz-Initiative)» wird im Kantonalvorstand vom 28. September gefasst und an der Delegiertenversammlung veröffentlicht.

Aufgrund des Entscheids des Bundesrates ist eine Teilnahme nur mit Covid-Zertifikat möglich.

Vor der Delegiertenversammlung findet um 18 Uhr noch der Sessionsapéro mit Nationalrat Philipp Kutter ebenfalls in der Linde Oberstrass statt. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Engagiere dich